12.01.2015

hallo frau overgor,

die neusten nachrichten über unsere lieblinge.

beide mögen sich, spielen miteinander. teo bewacht mich und carla die haustüre.

schlägt sie an, weil sie was gehört hat bellt teo mit, er hat dann aber offensichtlich keine ahnung warum, aber er hat einen riesen spass dabei.

futter mag sie gern und hat auch ein kilo zugenommen, dass fell ist auch gut gewachsen.

gut ist das beide nicht gierig fressen sondern sich zeit lassen. schnee finden beide cool lässt sich ja auch gut drin toben. carla ist zutraulich und schmusst genauso gern wie teo. mit meinen enkelkindern hat sie keine schwierigkeiten es wird gespielt mit ball und stofftier, so das alle spass haben. ich auch. carla ist noch nicht stubenrein, dass üben wir grad. zum glück haben wir überall fliesen so ist das reinigen kein problem.

da ich auf grund meiner erkrankung nicht so flexibel bin, stellen wir ihr den balkon auch zur verfügung, und sie nutzt ihn auch. carla ist da wie ein welpe, sie löst zeitnah urin nach jeglicher aktion z.b. fressen, saufen, spielen, schlafen, aufregung.

wenn dann etwas in der wohnung passiert, liegt es an mir weil ich was verpasst habe.

aber das ist alles nicht tragisch, hat sie es richtig gemacht wird belohnt.

bei urin-unfall wird gereingt und nicht gelobt.

also fazit wir sind foh sie bei uns zu haben

mit freundlichen grüssen

barbara, urs, teo,carla st.


13.12.2014

Liebes Team der Hundehilfe,
so schön mir kamen tränen, Kamin haben wir keinen, aber sonst stimmt alles.
Es ist so schön mit den beiden, gespielt wird auch schon zusammen.
Alle die Carla kennen lernen, wollen sie haben, unsere süsse gehört zu uns, streicheln lässt sie sich ohne Angst, einfach klasse.


Danke für alles, schöne Weihnachten und ein tolles 2015
Barbara, Urs, Teo, Carla St.


12.12.2014

Hallo Frau Overgoor,
Carla hat sich gut eingelebt, sie fordert wie Teo Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten, Futter ist weiterhin kein Problem sie hat immer Lust zu fressen.
Zwischendurch passieren schon mal kleine Urinunfälle, kein Problem, wird weggeputzt und wir gehen raus, damit
sie lernt wo und wann sie Urin lösen kann. Maximal hält sie im Moment ca. 4 Std. durch, ich denke das wir das schnell
im Griff haben.
Carla ist wie Teo ein Glücksgriff, gestern war unsere Tochter mit den Kindern da, kein Problem. sie ist einfach nur lieb.
Ich schreib bald wieder, ein schönes Weekend,
Lieben Gruss
Barbara


17.11.2014

Guten Tag Frau Overgoor

nach langer Zeit melde ich mich wieder um von Teo zu schreiben.

Dieser liebe Kerl ist nicht nur lieb, sondern auch ein Schatz und nicht mehr zu missen und das tollste Geburtstagsgeschenk für mich.

Mit unseren Katzen verträgt er sich von der ersten Sekunde an sehr gut. Er hat sich relativ schnell an meinen Rollstuhl und mein körperliches können angepasst. Er kontrolliert mich und hält sich immer in meiner Nähe auf.

In Wohnungsnähe läuft er ohne Leine,  kommt auf Ruf sofort. Wenn mein Mann nach Hause kommt, bekommt er fast nen Herzkasper vor Freude und dann ist toben angesagt. Mit mir tobt er im Bett und auf dem Sofa also auf meiner Höhe.

Kinder und der Nachbarschaftshund Schäferhund - sind kein Problem für ihn. Futtermässig haben wir ihn auf BARF umgestellt, jetzt hat er ein tolles Fell bekommen. 1x tägl. bekommt er einen rohen Hühnerhals und er hat keinen Zahnstein mehr.

Wir lieben ihn und sind so froh, dass er bei uns ist.

Da er auf Grund meines Ruhebedürfnisses, mehr schläft als ihm gut tut hat er Gewicht zugelegt.

mit ganz lieben Grüssen

Barbara, Urs und Teo


20.07.2014

Hallo Frau Overgoor,

das Fazit nach einer Woche ist super, ich zähl mal auf.

Teo ist ein Männer bezogener Hund und meinen Mann liebt er ohne Vorbehalt vom ersten Tag an.

Seit er meinen Rollstuhl nicht mehr als Bedrohung ansieht, freut er sich auch mich zu sehen und lässt sich gern von mir verwöhnen und streicheln.

Wir haben es so geregelt, dass er Futter und Leckerli nur von mir bekommt, ich schleim mich also total bei ihm ein. Belohnungen bekommt er von und uns beiden.

Geschlafen wird in seiner Bett-Transportkiste, dass war und ist Teo’s eigene Entscheidung, er begleitet uns ins Schlafzimmer und dann geht er wieder.

Gestern waren wir einkaufen und er blieb problemlos im Auto und freute sich als wir wieder nach kurzer Zeit zurück kamen.

Wir sind überglücklich mit unserem Teo und er scheint es auch mit uns.

Er ist ein super Schmuser.

Ich bitte sie diese Mail an Frau Schwarze zu schicken, damit auch sie weiss wie es dem Süssen geht.

Einen schönen Sonntag

Ihre Barbara