Jolie1

Jolie2

Die wunderschöne Podenca Jolie, geboren am 24.12.2013, möchte doch einfach nur Glück haben ! ! !

Sie dachte schon, dass sie das große Los gezogen hat als sie aus der Tötungsstation auf Lanzarote gerettet wurde und in ihrem neuen Zuhause einzog, aber der Schein trog. Nach wenigen Wochen in ihrem neuen Leben wurde sie an uns zurückgegeben, weil sie mit den Katzen nicht klar kam. Trotz umfangreicher Gespräche im Vorfeld - man weiß ja, dass nicht alle Hunde und Katzen miteinander können - hat man nun Jolie wieder "vor die Tür gesetzt". Es tut uns so leid für sie, denn sie hat doch erst begonnen sich einzuleben !

Nun wartet Jolie in einer Pflegestelle in der Schweiz auf eine neue Familie bei der sie FÜR IMMER bleiben darf und geliebt wird. Nach Absprache kann Jolie auch gerne besucht werden !

Jolie genießt Streicheleinheiten, fährt problemlos Auto, schläft sehr gerne in ihrer Hundebox und liegt liebend gerne - wie viele Podencos - erhöht (z.B. am Sofa). Jolie kommt schon auf Zuruf heran und wenn sie jemanden kennt ist sie sehr neugierig, interessiert und verspielt. An der Leinenführigkeit muss noch gearbeitet werden, aber Jolie übt ja auch erst seit wenigen Wochen - da ist noch Luft nach oben ! Mit Artgenossen hat sie grundsätzlich kein Problem, ist aber etwas unsicher, wenn es sich um laute stürmische Vierbeiner handelt. Jolie ist entwurmt, geimpft, gechipt, kastriert, Leishmaniose negativ getestet und hat einen EU-Pass.

Damit sie nicht noch einmal ein neues Zuhause verlassen muss sollen in diesem keine Katzen leben. Mit Kindern hat Jolie keine Probleme, sie sollten aber nicht zu stürmisch sein, denn Jolie ist bei lauten Geräuschen, Stimmen und ihr unbekannten Dingen (auch bei Fremden) noch etwas unsicher. Sensible Podencas brauchen halt Zeit um richtig anzukommen und Vertrauen in "ihr neues Rudel" zu fassen. Wen wundert es, wenn man die Vergangenheit der meisten Tiere kennt !

Jolie3 Jolie2