19.09.2017

Guten Tag Frau Overgoor,

schon lange habe ich mich nicht mehr gemeldet.
Zara geht es immer noch prima. Sie hat ihre scheu Menschen gegenüber fast komplett verloren. Einzig bei Artgenossen ist sie immer noch sehr
zurückhaltend. Es gibt zwar immer mehr Hunde, die sie freudig begrüsst, aber im allgemeinen ist sie in der Begegnung sehr ängstlich.
Sie ist wirklich ein Schatz, will überall dabei sein und macht das super. Wir können sie wirklich überall hin mitnehmen, sie ist immer ganz lieb und
dankbar und bekommen viele Komplimente für diese liebe Hündin.
Eigentlich ist sie eher wie eine Katze, total verschmust.

Zara15-HE8

Zara15-HE9

Zara15-HE11

Zara15-HE12

Zara15-HE13

Zara15-HE10


Ich hoffe, ihrem Team und ihren Hunden geht es gut.
Freundliche Grüsse
Susanne P.


26.12.2016

Wie sie sehen können, Zara kann auch schwimmen

 

Zara15-HE7

Zara15-HE6

Zara15-HE5

Freundliche Grüsse

Susanne P.


24.12.2016

Guten Tag Frau Overgoor,

danke für die lieben Weihnachtswünsche und ich gebe ihnen natürlich gern wieder einige Infos über Zara.

Diese Prinzessin hat sich wirklich grossartig entwickelt. Obwohl sie im Verhältnis immer noch ein ängstlicher unsicherer Hund im Kontakt mit fremden Artgenossen ist, hat sie trotzdem schon sehr grosse Fortschritte gemacht. Am Anfang ist es einige Male vorgekommen, dass sie vor lauter Panik in der Begegnung weggerannt ist, wenn sie nicht angeleint war.

Gott sei dank ist sie aussergewöhnlich intelligent und rennt dann wirklich nach Hause und wartet dann verschämt vor der Garage.

Im Sommer haben wir den Hundkurs angefangen. Das war zu Beginn ein grosser Stress für sie, obwohl es nur eine kleine Gruppe mit Hunden war.

Mit der Zeit hat sie sich dann aber daran gewöhnt und konnte alle Übungen immer sehr schnell.

Sie ist auch immer noch ein richtiger Mami-Hund. Mein Mann sagt immer, dass sie die Luft anhält, wenn ich aus dem Haus gehe und erst weiter atmet, wenn ich wieder komme :-). Ich hoffe wirklich, dass sich das auch noch legt. Wenn ich da bin, lässt sie sich von allen streicheln und geht auch hin und schmust, aber wenn ich nicht da bin - keine Chance.

Ihr grosser Beschützer ist aber auch unser Labrador Jordan. Wir machen uns schon Gedanken, was mal ist, wenn er nicht mehr da ist. Sicher werden wir noch einen Hund dazu nehmen. Ich habe gesehen, dass Zenda immer noch bei ihnen ist und würde sie am liebsten zu uns holen, aber 3 Hunde ist mir dann doch zuviel auf einmal.

Auch mit unseren 3 Katzen verträgt sich Zara super. Zu Lulu hat sie einen besonders guten Draht, die zwei schlafen sogar zusammen im Hundebett.

Aber auch die beiden anderen und auch fremde Katzen mag sie sehr. Sie möchte mit denen immer spielen, lieber als mit anderen Hunden :-)).

Sie sehen, es geht Zara prächtig und wir sind ihnen immer noch sehr dankbar, dass sie uns dieses Juwel überlassen haben. Vielen Dank!!!

Ich sende ihnen noch ein paar Fotos mit dem Handy.

Ich wünsche ihnen und Frau Schwarze ebenfalls ein schönes Weihnachtsfest!!!

Ganz herzliche Grüsse

Susanne P.


03.04.2016

Guten Tag Frau Overgooor,

Heute möchte ich mich nun auch endlich wieder einmal melden.

Nun ist Zara bereits ein halbes Jahr bei uns! Die Zeit läuft wie im Flug.
Sie können also ganz stolz auf das Mädchen sein, sie macht sich wirklich prächtig. Unterdessen hat sie sich zu einer richtigen kleinen Wildsau entwickelt. In der Familie fühlt sie sich jetzt so richtig angekommen, lässt sich von jedem streicheln und bettelt bei jedem um Futter (das hat sie vorher nur bei mir gemacht).
Mit den Vierbeinern innerhalb der Familie hatte sie sich innert kurzer Zeit bereits angefreundet. Jetzt klappt es auch schon draussen super.
Sie ist immer noch sehr vorsichtig, aber lange nicht mehr so ängstlich, wie am Anfang.

Wir gehen jetzt in die Hundeschule, allerdings nur in einer kleinen Gruppe. Sie braucht immer recht lange, bis sie sich in Gegenwart anderer Hunde entspannen kann, aber es geht immer besser. Am liebsten ist sie aber mit unserem Senior Jordan unterwegs. Wenn er dabei ist, ist sie sogar richtig keck, dann ist die Welt für sie in Ordnung.

Zu Hause läuft sie mir auf Schritt und Tritt hinterher, sie ist wirklich total auf mich fixiert. Die Jungs machen schon immer Witze über uns zwei. Mein Mann sagt immer, jetzt habe ich endlich das Mädchen, das ich immer wollte :-).

Wir sind immer noch total überwältigt von diesem zarten Wesen und dankbar, das sie bei uns ist.

Ich mache auch immer kräftig Werbung für Sie, wenn ich auf Zara angesprochen werde. Ich bekomme sehr viele Komplimente für diese tolle Hündin und alle sind sehr erstaunt, wenn ich ihnen erzähle, welchen Weg sie hinter sich hat. Ich hoffe, das meine Bemühungen fruchten und sie genügend Hundefreunde finden.

Ich habe gesehen, dass die Schwester von Zara immer noch bei ihnen ist.
Das tut mir immer so leid, aber 3 Hunde ist mir dann doch zuviel. Sollte es sich aber ergeben, würde ich aber sicher auf sie zukommen.

Ich wünsche ihnen weiterhin viel Erfolg beim Vermitteln und werde mich in regelmässigen Abständen bei ihnen melden.

Freundliche Grüsse
Susanne P.


19.12.2015

Guten Abend Frau Overgoor,

Vielen dank für das Weihnachtsmail. Zara geht es wirklich gut bei uns. Jetzt hat sie sich wirklich an ihr neues zu Hause gewöhnt. Mit unserem Jordan hat sie sich jetzt richtig eingelassen und auch hat einen richtigen Schub bekommen. Zara ist draussen ein Energie Bündel und rast durch die Gegend, es ist eine Freude ihr dabei zu Zuschauen. Vor anderen Hunden hat sie immer noch sehr Angst, auch wenn wir ihnen schon häufiger begegnet sind. Das müssen wir nun angehen. Im neuen Jahr beginnen wir mit der Hunde Schule. 

Auch bei allen Menschen geht sie auf Distanz, außer bei mir. Ich bin ganz klar ihr Alphatier. Sie weiß zwar genau, wer in's Haus gehört, aber meine Jungs knurrt sie trotzdem an, wenn sie in ihre Nähe kommen, aber mehr auch nicht.

Zara15-HE4

Wir sind jetzt gespannt, wie sie an weihnachten auf den Besuch reagiert und ob das ein großer Stress für sie ist.

Wir sind aber sehr happy, dass sie bei uns ist und grüssen sie herzlich.

 Ich hoffe, sie konnten bereits weitere Hunde an einen guten Platz vermitteln und mache viel Werbung für ihre Tiere.

 Auch wir wünschen ihnen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten rutsch ins neue Jahr. Ganz liebe grüsse an Frau Schwarze und natürlich auch an sie.

Freundliche Grüsse und einen schönen Abend

Susanne P.


10.11.2015

Guten Abend Frau Overgoor,

Ich kann ihnen nur tolle Sachen über Zara berichten. Sie taut jeden Tag ein bisschen mehr auf und gewöhnt sich an die vielen neuen Eindrücke, die täglich auf sie einströmen. Unseren Labrador stibitzt sie bereits den Kaustängel und bellt ihn immerhin nicht mehr an.

Das Laufen geniesst sie wohl am meisten, solange kein anderer Hund auftaucht. Aber auch diese Begegnungen meistert sie von Tag zu Tag besser. Sie hat auch noch nie in den zwei Wochen bei uns ein schlechtes Erlebnis gehabt. Jeder Hund begegnete ihr bisher sehr freundlich.  Ich nehme sie auch überall hin mit, weil sie total auf mich fixiert ist und solange ich in der Nähe bin, ist sie recht entspannt.

Ich könnte da noch viele Sachen erzählen, aber wir sind alle sehr verliebt in die kleine "Prinzessin" und ich versichere ihnen, wir kümmern uns gut um Zara. Ich kann ihnen nur nochmal danke sagen für ihr Vertrauen.

Herzliche grüße

Susanne P.


29.10.2015

Hallo Frau Overgoor,

ich möchte ihnen bereits eine kurze Rückmeldung geben, wie es Zara geht.

Nach den wenigen Tagen hat sie sich schon ganz gut an uns gewöhnt. Mir läuft sie auf Schritt und Tritt hinter her. Auch unsere Spaziergänge verlaufen schon toll, die Leine ist bereits kein Feindbild mehr und sie hat Freude an der Bewegung.
Sie frisst auch gut und ihr Hundebett ist ihr Festung, wenn sie sich zurückziehen will.
Mit den Katzen funktioniert es recht gut, sie bellt sie an, aber sie rennt ihnen nicht hinterher.

Nur unseren Jordan lässt sie überhaupt nicht an sich heran. Dabei ist er so ein lieber Kerl und würde ihr überhaupt nichts machen. Sie bellt ihn immer an, sobald er nur in Sichtweite ist und er geht ihr ganz brav aus dem Weg. Er tut mir grad ein bisschen leid, aber ich denke, sie gewöhnt sich schon noch an ihn.

Auch draussen hat sie vor jedem Vierbeiner mega Angst. Das hätte ich jetzt nicht erwartet, da sie ja unter so vielen Hunden aufgewachsen ist. Auf alle Fälle macht sie wirklich gute Fortschritte für die kurze Zeit, die sie erst hier ist und wir sind sehr dankbar.

Ich sende ihnen ein paar erste Fotos und sie können Frau Schwarze sagen, ihrem Schützling geht es wirklich gut.

Zara15-HE1

Zara15-HE2

Zara15-HE3


Freundliche Grüsse
Susanne